Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Seite nutzen zu können.

Suchtprävention mit starken Partnern

Ihr Webportal für Schulungen im Bereich Suchtprävention und Aufklärung
bei pathologischem Glücksspielverhalten.
Wir bringen Unternehmer und Schulungsanbieter zusammen.

zu den Angeboten »
Suche

SAfA Sluytermann Dienstleistungen

PERSONALENTWICKLUNGsLEISTUNGEN

- ORIGO / SAfA QUALITÄTSSCHULUNGEN (ehemlas ELIGO)

Glücksspielsucht-Präventionsschulungen
Sozialkonzeptschulungen für Betreiber und Führungskräfte
Qualitätsschulungen "Fit für den Servicealltag"

- RECHTSKUNDE & Verfasser von SOZIALKONZEPTEN

- SERVICEQUALITÄTDeutschland | Q-Coach-NRW

- TESTKUNDENSYSTEME Mystery Checks

- IHK DOZENT Westfalen Nord zu Münster

- IHK DOZENT Ostwestfalen zu Bielefeld

- akkreditierter, anerkannter SCHULUNGSTRAINER

- PRÄVENTIONSARBEIT in der Sozialkonzeptbetreuung

- Glücksspielsucht-PRÄVENTIONSBEAUFTRAGTER

- BERATUNGEN Glücksspielrecht/SpielV und GewO

Erfahrungsbeschreibung bzgl. Glücksspielsuchtschulungen

ca. 2.450 Servicekräfte geschult

ca. 150 Automatenunternehmer und Führungskräfte geschult

ca. 450 IHK Unterrichtungsteilnehmer/innen geschult

Zulassung/Akkreditierung (Bundesland)

persönlich anerkannter, akkreditierter ORIGO-Trainer (ehemals ELIGO, Dr.Henning Brand) durch das Gesundheitsministerium NRW und durch das Ministerium für Inneres und Kommunales in NRW

bestellter IHK-Dozent für die IHK Westfalen NORD und der IHK Ostwestfalen

ausgebildeter Trainer der ORIGO GmbH
Ausbilder: Dr. Henning Brand

ausgebildeter Präventionsbeauftragter
Ausbilder: Andre Schmidt

Art der angebotenen Seminare

1
offene Glücksspielsucht-Präventionsschulungen nach Modul-A für das Servicepersonal in NRW
2
offene Glücksspielsucht-Präventionsschulungen / Basis-Schulungen für das Servicepersonal in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz (RLF in Koop mit der ORIGO GmbH)
3
offene Sozialkonzeptschulungen "Implementierung des Sozialkonzeptes im Unternehmen" nach Modul-B für Unternehmer/Betreiber und Führungskräfte in NRW
4
alle Schulungsangebote ebenfalls als "INHOUSE-Schulungen" möglich!
5
IHK Unterrichtungen für
MÜNSTER und BIELEFELD

ggf. Voraussetzungen an Spielhallenunternehmen

A
... mit welchem Sozialkonzept wird bereits gearbeitet?
B
... seit wann wird das Sozialkonzept im Standort umgesetzt
C
... haben Sie als Betreiber an einer Basis-Schulung (NRW Modul-A) teilgenommen und wenn JA, wann und bei wem?
D
... haben Sie als Betreiber eine Sozialkonzeptbeauftragte Person benannt?
Wenn JA, welche eigentlichen Aufgaben hat diese Person in Ihrem Unternehmen? (z.B. ggf. Personalleitung oder ähnliche, leitende Aussendienstfunktion)

Weidenbrede 15a | 48317 Drensteinfurt / Münster
Telefon: 02508-9993160 | Telefax: 02508-9993161

» Webseite
» e-Mail

Filter






weitere Seminare

Partner werden!Werden Sie Partner auf unserem
Webportal. Registrieren Sie hier
Ihre Bildungseinrichtung.

jetzt anmelden »

Sie sind Anbieter von spielerschützenden Präventionsseminaren und möchten auf unserer Plattform vertreten sein?
Bitte nutzen Sie folgendes Formular für eine unverbindliche Anmeldung. Wir melden uns nach Ihrer Anmeldung umgehend.


















© 2019 | BZSP - Bildungszentren für Suchtprävention

Kontakt · Datenschutz · Impressum · Informationen · Gesetzliche Anforderungen


Partner - Spiel bewust

Ihre Seite wirde geladen...

Fehler beim Laden der Seite!
Bitte versuchen Sie es noch einmal.